24.03.2019, 16:00 Uhr, Jugendprojektehaus der Jugendkulturarbeit
Preis: freie Kasse – Du gibst das, was die Show dir wert ist. Belohn die Künstler_innen für ihr Können.

Werkschau: Worte sind Schall und Rauch oder Auf (k)ein Wort
Der Workshop von Vlado Salji (Zürich) experimentiert drei Tage ohne Worte. Sprachbefreit, stimmgewaltig und mit vollem Körpereinsatz. Und an diesem Tag zeigen die Teilnehmer_innen was sie dabei über sich und das Improspielen entdeckt haben, nicht als fertige Show, sondern als Möglichkeit.

2018 stand die Züricher Gruppe ImKubik mit dem Format „Auf (k)ein Wort“ auf der SpontanOL-Bühne. Das Publikum und wir waren so begeistert, dass wir ihn direkt gebeten haben, einen Workshop zu dieser Kunstform zu geben. Die Werkschau ist keine fertige Vorstellung, sie bietet Einblick in die Vielfalt des spontanen Theaters und stellt jedes Jahr eine andere Facette des Impro-Universums vor.